Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Nudelmaschinen

Eine Nudelmaschine ist ein mechanisches Küchengerät zur Herstellung von Nudeln.

Die klassische Nudelmaschine ist ein Walz- und Schneidewerkzeug. Der Nudelteig aus Mehl, Ei und Salz muss absolut trocken sein, da er sonst die Walzen verklebt. In mehreren Durchläufen wird er mit dem Walzwerk auf die gewünschte Dicke gebracht, danach mit dem Schneidewerk in die gewünschte Form gewalzt bzw. geschnitten.
Die Nudelmaschine wird in der Regel mittels Kurbel von Hand bedient, es gibt auch Ausführungen, bei denen ein Elektromotor das Werk antreibt.

Ausserdem gibt es noch eine weitere Variante einer Nudelmaschine, der Nudelstuhl, bei dem ein aufgerollter Teig in Scheiben geschnitten wird.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6