Hotline: 09074 - 9220016
  • Fällkniven

    Fällkniven - ein schwedisches Familienunternehmen

    Bereits 1984 wurde der schwedigsche Messerhersteller Fällkniven AB gegründet. Drei Jahre später begann die Firma mit der Entwicklung von eigenen Messern. Die Herstellung der Messer erfolgt in Japan (Seki-City). Die Scheiden für die verschiedenen Messern werden in Europa gefertigt.

    Selbst das schwedische Königshaus schätzen diese Messer und nun gehört Fällkniven zum offiziellen Lieferanten.

    Für die meisten Klingen verwenden die Schweden laminierten VG-10 Stahl (zusammen mit 420J2-Stahl) und auch den pulvermetallurgischen, laminierten 3G mit einer Schneide aus SGPS (Super Gold Powder Steel). Die Form der Klingen ist für den Alltagsgebrauch ausgelegt, da sie typischerweise einen Flachschliff aufweisen. Obwohl das Kernsortiment klassischerweise bei bewährten feststehenden Messern wie etwa Gürtelmesser, Jagdmesser liegt, hat Fällkniven auch eine Reihe von Klappmessern mit verschiedenen Verschlüssen im Sortiment. Aber auch mit Küchenmesser kann Fällkniven überzeugen.