Hotline: 09074 - 9220016
  • Sport- und Rennrodel


    Rodel im engeren Sinn sind richtige Sportgeräte. Erkennbar an den elastischen Längsholmen und der flacheren Bauart. Die Fahrer liegen mit dem Rücken auf dem Rodel und lenken durch Fußdruck, Ziehen am Leitriemen und Gewichtsverlagerung.

    Rennrodel
    - besonder wendig durch flexibel gelagerte Böcke
    hochfestes Sitztuch, einstellbar über die seitliche Seilspannung
    gepolsteret Holme
    In Handarbeit gefertigt -ausgesuchte Hölzer und aufwendige Verarbeitung
    Edelstahl-Wechselkufen nicht sichtbar verschraubt.


    Rodeln ist Olympische Disziplin und Fahrspaß zugleich. Wegen des rasanten Tempos, der intuitiven Lenkbarkeit, des engen Kontakts zur Piste. Richtig Rodeln liegt im Trend.
    • als Ergänzung zu den aufwändigen Wintersportarten auf der Piste
    • als Tourenrodeln: Traumhafter Winterlandschaften lassen sich so erschließen